Zungenreinigung


Zungenschaber im netishopZungenreinigung als Ihre tägliche Mundhygiene

Durch die mechanische Beanspruchung bei der Nahrungsaufnahme und beim Sprechen wird der vordere Bereich unserer Zunge tagsüber automatisch sauber gehalten. Das hintere Drittel jedoch bildet mit Speiserückständen und abgestorbenen Schleimhautzellen einen idealen Nährboden für Bakterien, Pilze und Viren. Dadurch entsteht einerseits Mundgeruch, andererseits wird Zahnbelag und damit Karies und Zahnfleischentzündung gefördert.
 
   
Außerdem sieht die Zunge schön rosig und frisch aus und die gereinigten Geschmacksknospen erhalten eine größere Geschmackssensibilität.
Besonders am Morgen empfiehlt sich die Zungenreinigung, da in der Nacht die Selbstreinigungsfunktion der Zunge weitgehend ruht und Bakterien und andere Keime sich ungestört vermehren können. Sehr einfach und hygienischer als mit der Zahnbürste ist die Zungenreinigung mit einem Zungenschaber, der flach genug ist um keinen Würgereflex auszulösen. 
 
Edelstahlschaber sind langlebig und hygienischer als Kunststoff, da ihre Oberfläche auch nach längerem Gebrauch glatt und damit leicht zu reinigen ist. Auf jeden Fall sollte der Zungenschaber nach Gebrauch immer gründlich abgespült und abgetrocknet werden.
 
Übrigens: In asiatischen Ländern ist die tägliche Zungenreinigung sehr verbreitet und im
Ayurveda ist sie ebenfalls eine bewährte Methode zur Erhaltung der Gesundheit.
 
Susanne Deisner
Ärztin
Juli 2011