Kundenmeinungen

Kundenmeinungen
Die Nasenspülung ist beliebt und wird von unseren Kunden wertgeschätzt.
Hier einige Rückmeldungen, über die wir uns sehr gefreut haben:
 
 
Ich habe schon ein Kännchen und bin super begeistert. Werde es jetzt unter meinen liebsten Freunden als Geschenke verbreiten.
Frohe Weihnachten. Claudia Fan, per E-Mail am 8.12.2016

Für mich persönlich gehört die Nasenspülung morgens zur Routine wie das Zähneputzen. Ich habe das Netikännchen vor Jahren im Zusammenhang mit dem Yoga entdeckt.Vorher hatte ich im Winter häufig Probleme mit entzündeten Nasennebenhöhlen und im Sommer mit verschiedenen Pollen. Beides ist mit dem regelmäßigen Gebrauch so gut wie verschwunden. Ich bin sehr froh, dass es ein so einfaches und dazu preiswertes Mittel gibt, das nicht nur meine Gesundheit fördert, sondern auch das Wohlbefinden im Alltag deutlich steigert.

08.04.2015, Dr. phil. Kerstin Engels (Gründerin des Online-Magazins medelia.de) [Link: http://medelia.de]

„Gesunde Schleimhaut in der Nase ist die Voraussetzung für einen gesunden Atemfluss in der Nase und der ist wichtig für unsere Konzentrationsfähigkeit. Nasenwäsche ist daher so wichtig, wie das Zähneputzen.“

08.04.2014, Dipl. Psych. Wolfgang Bischhoff, Berater und Mentor für Führungspersönlichkeiten

Ich empfehle allen Yogis die regelmäßige Anwendung von der Nasenspülung. Sie hilft wunderbar bei verstopfter Nase, als Vorbeugung bei Erkältungen und auch bei Allergien und besonders Heuschnupfen.  Ich benutze das Neti Kännchen jeden Morgen nach dem Zähne putzen. Und bin so gut wie nie erkältet. Keine Reise ohne Neti !
Vielen Dank und Grüße
Diana Grohs, Ratingen --- per E-Mail am 22.11.2011
 

Vor 17 Jahren sagten mir die Ärzte, Sie haben eine therapieresistente Nasennebenhöhlen- und Stirnhöhlenentzündung. Damals begann ich mit der Nasenspülung. Es gab eine langsame aber stetige Besserung der Beschwerden. Der Bedarf an Medikamenten wurde mit der Zeit geringer und eines Tages probierte ich es ganz ohne Medikamente. Das ist bis heute so geblieben und ich habe nur noch selten Probleme mit den Nebenhöhlen. Meine Nase spüle ich täglich, auch im Urlaub beim Camping ist sie dabei. Mit freundlichen Grüßen, Ingo Wolff, Stormarn - per E-Mail 5.Juli 2011
 

"Das Nasenspülen ist  für meinen Mann, der berufsbedingt einer hohen Staubkonzentration und chemischen Dünsten ausgesetzt ist, eine saubere und vorallem chemiefreie Alternative. Zudem kommt, dass es auch um einiges günstiger und gesünder für unsere Umwelt ist. Ihm geht es, seit er regelmäßig das Nasenkännchen benutzt, viel besser. Und außerdem haben die Kännchen ein sehr ästhetisches Design, das man auch gerne offen im Bad stehen lassen kann."
per E-Mail am 27. Juni 2011
Stefanie Schreiber
 

Ich benütze dieses Kännchen nun seit einigen Jahren, meine Tochter hatte es mir empfohlen, als sie Mitleid mit mir bekam. Meine Nase hörte nicht mehr auf zu laufen, eine Allergie gegen blühende Weidenkätzchen neben der Tennistrainingswand, an der ich mich jeden Morgen verlustierte. Die Nasenspülungen hatten mir schlagartig geholfen.
 

Eine Stauballergie stellte sich in jüngster Zeit ein, mein Arbeitszimmer ist so überladen mit Büchern und Kopien von wissenschaftlichen Artikeln, daß sich meine Frau weigert, dort Staub zu saugen. Dank Neti-Kännchen habe ich auch das im Griff. Es bleiben einige heftige Niesanfälle, wenn ich mit dem Staubsaugen etwas geschludert habe.
Schnupfen, verursacht durch Erkältungen, kommen bei mir auch nur noch sehr selten vor.
per E-Mail am 26. Mai 2011
 
Jens Wolff
  

"Ihre Nasenkännchen sind bei meinen Patienten gerade jetzt in der Allergiezeit SEHR beliebt."
per E-Mail am 24.05.2011
 
Axel Froneberg
Heilpraktiker aus Erkelenz
 

DANKE! Ich selber schwöre seit mehreren Jahren auf die Netikännchen. Meine beiden Töchter (12 und 8 Jahre) haben sehr empfindliche Nasen, in denen sich jede Vire oder Bakterie mit Freuden festsetzt und schleimige Feste feiert. Es helfen nur feiste Nasentropfen. Und nun konnte ich die Kleine erfolgreich zum Netikännchen-spülen überreden und ich meine, dass es auch schon deutlich hilft. Wenn dies dann noch ein Anreiz für die Große ist, es auch immer wieder zu versuchen, ha, dass wäre wundervoll. Und ich hoffe, das die Igelchen noch leichter zu handhaben sind. Also vielen Dank noch mal für Ihre Bemühung, die Igel so schnell wie möglich zu versenden. Liebe Grüße aus Hamburg, Corinna Dreessen
Kommentar zum online-Kauf 30.09.2010
 
 
Dokumentationsbeginn September 2010